Der Werte-Manager

Institut für Kommunikation und Coaching


Zum Glück gibt es »meineZiele«

Glück ist alles zusammenAls Dauerzustand könnten wir Glück nicht wahrnehmen, sagen moderne Neurophysiologen. Wir können jedoch unsere Momente des Glücks vermehren. Dieses Buch erklärt, wie wir dazu unsere persönlichen Werte herausfinden und ihre Kräfte entfalten.

Als Taschenbuch und e-Book: »Glück ist alles zusammen!«

Glück ist alles zusammen! Glück findet dann statt, wenn wir möglichst viele unserer Werte in möglichst vielen unserer aktuellen Rollen bestmöglich leben. Die Kurzportraits in diesem Buch zeigen, welche Erkenntnisse sich aus einer Wertearbeit ziehen lassen und wie jeder etwas für sein persönliches Glück tun kann.

Weiterlesen ...


Petra Schächtele-Philipp und Peter Kensok - Einfach schlagfertigPetra Schächtele-Philipp und Peter Kensok
Einfach schlagfertig

KEN. Petra Schächtele-Philipp und Peter Kensok zeigen Ihnen in diesem Buch ausgewählte Methoden für schlagfertige Antworten. Denn ein Grundrepertoire an Schlagfertigkeitstechniken kann sich jeder aneignen.

 

Weiterlesen ...


Eberhad Jörg und Peter Kensok - Das Myoreflexkonzept - Schmerzfrei mit aktiven MuskelnEberhard Jörg und Peter Kensok
Das Myoreflexkonzept - Schmerzfrei mit aktiven Muskeln

KEN. Operationen am Skelett-, Muskel- oder Sehnenapparat sind selten eine dauerhafte Lösung bei Schmerzen. Auch der spektakuläre Austausch von Hüft-, Knie- und Schultergelenken ändert schädliche Bewegungs- und Haltungsgewohnheiten nicht. Die Myoreflextherapie setzt dort an, wo die meisten Beschwerden ihre Ursachen haben: am Muskel.

 

Weiterlesen ...


Peter Kensok - Der Werte-Manager - das ArbeitsbuchPeter Kensok
Der Werte-Manager - das Arbeitsbuch

KEN. Wertemanagement muss einfach, praktisch und lösungsorientiert sein, wenn es einem selbst, einem Angehörigen, Mitarbeiter, Klienten oder dem eigenen Unternehmen wirklich dienen soll.

 

Weiterlesen ...


Christoph Krüger und Peter Kensok – Das neue VerhandelnChristoph Krüger und Peter Kensok
Das neue Verhandeln

KEN. Die meisten Empfehlungen für erfolgreiches Verhandeln zielen darauf ab, um (fast) jeden Preis zu siegen und den Verhandlungspartner in die Knie zu zwingen. Verhandlungen wecken in uns Ur-Instinkte, Emotionen sind unsere eigentlichen Verhandlungsführer: Sieg oder Niederlage - dazwischen gibt es nichts.

 

Weiterlesen ...


Linda Schroeter - Konflikte führenLinda Schroeter
Konflikte führen

KEN. Konflikte nach der Methode von Linda Schroeter zu lösen, dürfte Spaß machen. Selbst wenn man dabei den Kürzeren ziehen sollte, wird man sich wohlfühlen wie nach einem Sparring mit Byron Katie (»The Work«) oder Marshall B. Rosenberg (»Gewaltfreie Kommunikation«, GfK).

 

Weiterlesen ...


Jörg Fengler - Das kleine Buch gegen BurnoutJörg Fengler
Das kleine Buch gegen Burnout

KEN. Es ist schon mutig, »die 25 besten Strategien« gegen Burnout zu behaupten, die dann helfen sollen, wenn alles andere nicht funktioniert hat. Immerhin kosten Jörg Fenglers Empfehlungen erstens nichts, und sie können zweitens jederzeit durchgeführt werden. Ich war gespannt.

 

Weiterlesen ...


Peter Kensok - Best of buecher-blog.net – Band 1Peter Kensok
Best of buecher-blog.net – Band 1

KEN. In Deutschland werden jedes Jahr gut eine Milliarde Bücher hergestellt. Auf bis zu 450 000 werden die lieferbaren Titel geschätzt. Jedes Jahr erscheinen allein in Deutschland gut 100 000 neue Bücher, meistens noch auf Papier ...

 

Weiterlesen ...


Peter Kensok - Best of buecher-blog.net – Band 2Peter Kensok
Best of buecher-blog.net – Band 2

KEN. »Best of buecher-blog.net« unterstützt Sie, sich zu Hause, auf dem Weg zur Arbeit oder in den Pausen zwischendurch über Bücher zu informieren. Das geht auch über das namengebende Internetportal. Aber ein Buch ist eben ein Buch.

 

Weiterlesen ...


Peter Kensok - Best of buecher-blog.net – Band 3Peter Kensok
Best of buecher-blog.net – Band 3

KEN. Die Reihe »Best of www.buecher-blog.net« geht 2013 ins zweite Jahr. Freuen Sie sich auch im dritten Band wieder auf über 50 und mehr Literaturtipps zu Reise, Gesundheit und Sport, Ratgeber, Spannung, Biografien und Humor.

 

Weiterlesen ...


Peter Kensok - Best of buecher-blog.net – Band 4Peter Kensok
Best of buecher-blog.net – Band 4

KEN. »Best of www.buecher-blog.net« – der vierte Band. Dahinter steckt eine Menge Leidenschaft und Arbeit. Gerade die Arbeit taucht als leitendes Thema in den Besprechungen dieser Ausgabe immer wieder auf. Ist sie ein Grundrecht, ein Grundbedürfnis?

 

Weiterlesen ...


Peter Kensok - Best of buecher-blog.net – Band 5Peter Kensok
Best of buecher-blog.net – Band 5

KEN. »Best of www.buecher-blog.net – Band 5«. Es fühlt sich ein bisschen an wie Halbzeit. Ende 2016 sollen 500 Besprechungen in dieser Sammlung erschienen sein. Das sind mehr Bücher als die meisten Menschen in ihrem gesamten Leben in der Hand halten werden.

 

Weiterlesen ...


Peter Kensok - Best of buecher-blog.net – Band 6Peter Kensok
Best of buecher-blog.net – Band 6

KEN. Bei der Zusammenstellung der Bücher für die »Best of www.buecher-blog.net«-Reihe entwickeln sich die Titel wie von selbst um einen thematischen Kern herum. So sind es im aktuellen Band eigentlich nur zwei Bücher, die sich ausdrücklich um das Thema Reisen und andere Kulturen kümmern.

 

Weiterlesen ...


Peter Kensok - Best of buecher-blog.net – Band 7Peter Kensok
Best of buecher-blog.net – Band 7

KEN. »Best of www.buecher-blog.net – Band 7« beginnt im Ratgeber-Teil mit dem ermutigenden Titel von Cordula Nussbaum: »Geht ja doch!« Der Band endet hoffentlich ebenso positiv im Bonusmaterial mit einem Interview zum Thema »Prüfungsangst«, denn Prüfung ist eigentlich immer.

 

Weiterlesen ...


Peter Kensok - Best of buecher-blog.net – Band 8Peter Kensok
Best of buecher-blog.net – Band 8

KEN. Ende 2015 den Humor nicht zu verlieren ist, das ist gar nicht so einfach. Die Menschen bewegen sich – und sind bewegt. John C. Parkin und Gaia Pollini würden oft genug dazu sagen: Es ist gut so wie es ist. Und: Besser geht es gerade nicht!

 

Weiterlesen ...


Stefan Woinoff - Er steht auf dich!Stefan Woinoff
Er steht auf dich!

KEN. Kann frau ihren Traummann wirklich magisch anziehen? Oder ist diese Vision bereits der maximale Traum? Stefan Woinoff, Fachmann für Beziehungsthemen aus München, geht davon aus, dass diese Magie aktiviert werden kann. Wie auf jeden Topf ein Deckel passt, gibt es zu jeder Frau den passenden Mann. Dafür braucht »Sie« nur sie selbst zu sein.

 

Weiterlesen ...


Jeffrey K. Zeig - Confluence - Ausgewählte Schriften Vol. 1Jeffrey K. Zeig
Confluence - Ausgewählte Schriften Vol. 1

KEN. Die Schriften von Milton H. Erickson (1901-1980) hatten mich in meiner Ausbildung so sehr beeindruckt, dass ich anfing, sie regelrecht zu sammeln. So manches musste ich mehrmals lesen, um die Eleganz der Arbeiten dieses großartigen Hypnotiseurs aus Phoenix, Arizona, zu verstehen. Zu einem Großteil dieses Verständnisses trugen die Schriften Jeffrey K. Zeigs bei, dem Direktor der Milton Erickson Foundation.

 

Weiterlesen ...


Manfred Nelting - Schutz vor Burn-outManfred Nelting
Schutz vor Burn-out

KEN. »Ballast abwerfen - kraftvoller leben. Entschleunigung im modernen Arbeitsalltag« - so lautet der Untertitel von Manfred Neltings »Schutz vor Burn-out«. Ich habe selten einen so großen Rundumschlag zum Thema gelesen und fühlte mich hinterher mehr informiert, als mir lieb war. Mich dann noch mit der DVD bei QiGong zu erholen, wäre echt zu viel gewesen.

 

Weiterlesen ...


Pia-Maria Wippert - Kritische Lebensereignisse in HochleistungsbiographienPia-Maria Wippert
Kritische Lebensereignisse in Hochleistungsbiographien

KEN. Olympia 2012 in London. Etwa 10.000 Sportler aus der ganzen Welt kämpften um Medaillen. Die Welt hat mit ihnen gebangt, dafür viele Stunden vor dem Fernseher verbracht und mitgejubelt. Jetzt kommt Pia-Maria Wippert mit dieser Nachricht: 50.000 ehemalige Olympioniken weltweit leben unter der Armutsgrenze!

 

Weiterlesen ...


Mathias Maul - Vom Coach zum UnternehmerMathias Maul
Vom Coach zum Unternehmer

KEN. 30 Tage zur erfolgreichen Unternehmensgründung für Coaches und Berater, zusammengefasst auf knapp 105 Seiten? Viele langjährige Coachs und Berater werden glauben, dass sie komplett neu anfangen müssen, wenn sie das lesen. Denn der Markt ist heiß umkämpft, Erfolg relativ, und die ultimative Strategie gibt es nicht.

 

Weiterlesen ...


Kerry Daynes und Jessica Fellowes – GestörtKerry Daynes und Jessica Fellowes
Gestört

KEN. »Gestört« von Kerry Daynes und Jessica Fellowes ist ein Buch, das über weitere Strecken wirklich beängstigt. Die Autorinnen laden dazu ein, die Psychos im eigenen Leben zu erkennen - was auf den ersten Blick in der Regel selten gelingt. Immer wieder habe ich beim Lesen über frühere und gegenwärtige Begegnungen gesagt: »Das war dann aber knapp!«

 

Weiterlesen ...


Lutz Herkenrath – Böse Mädchen kommen in die ChefetageLutz Herkenrath
Böse Mädchen kommen in die Chefetage

KEN. Jungs mögen nicht, wenn Jungs Jungsgeheimnisse an Mädchen verpetzen. Da er hauptberuflich vor allem böse Jungs im Fernsehen spielt, macht das für Lutz Herkenrath den Kohl jedoch nicht mehr fett. In »Böse Mädchen kommen in die Chefetage« verrät er seine Strategien für mehr Durchsetzungsvermögen.

 

Weiterlesen ...


Vera F. Birkenbihl - ABC-KreativVera F. Birkenbihl
ABC-Kreativ

KEN. Was die Birkenbihl an Lernstrategien hinterlässt, hat sich bereits so viele Tausend Male bewährt, dass man einfach »Danke, Vera F.!« sagen muss. Ariston hat das »ABC-Kreativ« als Sonderausgabe herausgebracht. Fast wie ein Geschenk der kleinen großen Trainerin mit einer Zusammenfassung ihrer wichtigsten Gedanken zur kreativen Problemlösung.

 

Weiterlesen ...


Uschi Eichinger und Kyra Hoffmann-Nachum – Der Burnout-IrrtumUschi Eichinger und Kyra Hoffmann-Nachum
Der Burnout-Irrtum

KEN. »Ist Burnout wirklich (nur) eine Sache der Psyche?« - Eine interessante Frage, die Uschi Eichinger und Kyra Hoffmann-Nachum stellen. Sie sind überzeugt, dass das Ausbrennen in der Zelle und nicht im Kopf anfängt. Aber ob sie damit das neue Henne/Ei-Problem wirklich gelöst haben?

 

Weiterlesen ...


Lothar Seiwert - Ausgetickt: Lieber selbstbestimmt als fremdgesteuertLothar Seiwert
Ausgetickt

KEN. Lothar Seiwert hat viele, viele Bücher über Zeitmanagement geschrieben. Und doch glaubt er, irgendwie versagt zu haben: Wie sonst erklärt sich all das Gerede um das Thema Burn-out in diesen Tagen? Seine Lösung fasst er so zusammen: "Lieber selbstbestimmt als fremdgesteuert" und plädiert für den Abschied vom Zeitmanagement.

 

Weiterlesen ...


Andreas Ahnfeldt - Du kannst es, du weißt es nur noch nichtAndreas Ahnfeldt
Du kannst es, du weißt es nur noch nicht

KEN. Andreas Ahnfeldt, "Aaron", und ist vielen Besuchern des Europa-Parks Rust als Hypnotiseur bekannt. Wenn Sie Pech haben, gehören Sie zu denjenigen, die plötzlich ihren Hintern vorne hatten und verzweifelt versuchten, sich auf einen Stuhl zu setzen. Jetzt schreibt Aaron, das Hypnose auch therapeutisch ein großartiges Mittel der Heilung psychischer Probleme ist.

 

Weiterlesen ...


Bernd Remmers – Winning WaysBernd Remmers
Winning Ways

KEN. Die Welt ist alles andere als perfekt. "Imperfekt" nennt es Bernd Remmers, und meint damit nicht "vergangen" im grammatikalischen Sinn. Die Entwicklungspirale dreht sich immer schneller und verlangt nach schnellen Lösungen, die sich auf eine Kurzformel bringen lassen. "See - Do - Get" ist die Drei-Wort-Strategie für das sogenannte Change-Management in "Winning Ways".

 

Weiterlesen ...


Wolf Ehrhardt - Ich mache doch, was ich nicht willWolf Ehrhardt
Ich mache doch, was ich nicht will

KEN. Wolf Ehrhardt steht zu seiner Eitelkeit. Deshalb widmet er sich selbst - einschließlich Körpergröße und Statur - auch gleich das erste Kapitel. Danach kommt das Vorwort und dann endlich eine Menge über Manipulationsstrategien, wie zum Beispiel die durch Selbstüberschätzung. Das wichtigste Kapitel ist das mit den Gegenmitteln.

 

Weiterlesen ...


Brenda Davies - Das Herz ChakraBrenda Davies
Das Herz Chakra

KEN. Zwar kommen Chakren in meinem Leben auch vor, aber ich mag mich beim Thema Liebe nun einmal nicht eingeschleimt fühlen wie nach einem Schmatz der sabbernden Dogge unseres Nachbarn. Die ersten 50 Seiten hat es mich also geschüttelt. Danach jedoch ist Brenda Davies Ratgeber voller Weisheit und Sachlichkeit für alle Arten von Beziehungen, und damit ein Buch für jedermann.

 

Weiterlesen ...


Carmine Gallo - Überzeugen wie Steve JobsCarmine Gallo
Überzeugen wie Steve Jobs

KEN. Mehr 35.000 Videos von und über Steve Jobs gibt es auf YouTube: Da hinkt Steve Ballmer von Microsoft mit 940 Videos weit hinterher wie auch jeder andere Unternehmer von internationalem Rang. Jobs-Auftritte sind Kult: die ganze Welt schaut zu, und Werbeagenturen unterbrechen die Arbeit, wenn der iGod spricht. Nach Carmine Gallos Buch „Überzeugen wie Steve Jobs" wissen wir auch, warum.

 

Weiterlesen ...


Winfried Neun - Warum es uns so schwerfällt, das Richtige zu tunWinfried Neun
Warum es uns so schwerfällt, das Richtige zu tun

KEN. Jede Veränderung hat etwas Bedrohliches und wird daher zunächst einmal abgelehnt, selbst wenn sie sich als "vernünftig" und richtig erweisen sollte, sagt der Psychologe und Unternehmensberater Winfried Neun. Die Gründe dafür liegen zum Teil weit in der Vergangenheit.

 

Weiterlesen ...


Matthias Krieger - Die Lösung bist DU!Matthias Krieger
Die Lösung bist DU!

KEN. Gäbe es den erfolgreichen Minuten-Manager von Kenneth Blanchard nicht seit den 1980er Jahren mit all seinen Nachfolgern und Nachahmern, dann hätte Matthias Krieger ihn in "Die Lösung bist Du!" erfunden. Der Unterschied ist, dass der Minuten-Manager den Job auch nach der Belehrung seines Schützlings tun darf. Dagegen erliegt der impulsgebende Vater der Hauptfigur in dem Krieger-Band am Ende einem Gehirntumor. Schade.

 

Weiterlesen ...


Stephen R. Covey und Jennifer Colosimo - Vom Beruf zur BerufungStephen R. Covey und Jennifer Colosimo
Vom Beruf zur Berufung

KEN. "Jeder kann eine großartige Karriere aufbauen", behaupten Stephen R. Covey und seine Co-Autorin Jennifer Colosimo. Karriere hat dabei nicht ausschließlich mit Macht und viel Geld zu tun. Karriere bedeutet, Erfüllung in dem zu finden, was man tut, egal wie groß oder klein der eigene Verantwortungsbereich ist.

 

Weiterlesen ...


Suzanne Grieger-Langer - Die Tricks der TrickserSuzanne Grieger-Langer
Die Tricks der Trickser

KEN. Ich halte mich für ziemlich abgebrüht, wenn es um Sprüche geht wie: „Dieses Buch wird Ihr Leben verändern." Aber als ich in den Sog von Suzanne Grieger-Langers „Die Tricks der Trickser" kam, hat sich das genauso angefühlt. Sie zu lesen ist, wie bei Sturm zum Lüften das Fenster zu öffnen. Hält man das nicht aus, dann ist das Buch nichts. Wenn ja, dann ist es ein großartiger Schatz.

 

Weiterlesen ...


Stephen R. Covey - Führen unter neuen BedingungenStephen R. Covey
Führen unter neuen Bedingungen

KEN. Stephen R. Covey hat eine großartige Begabung, komplexe Themen nützlich auf den Punkt zu bringen. Das ist ihm Anfang der 80er mit „Die 7 Wege zur Effektivität" gelungen, und er schafft das auch mit „Führen unter neuen Bedingungen". - Gerade in Zeiten, die wir als eher unsicher erleben, tun uns sichere Strategien gut.

 

Weiterlesen ...


Tina Seelig - Lebe lieber innovativ Tina Seelig
Lebe lieber innovativ

KEN. Tina Seelig unterrichtet Innovation und Unternehmertum. In „Lebe lieber innovativ!" lädt sie dazu ein, daraus einen Lebensstil zu machen, denn es sei „äußerst effektiv, Probleme in unserer unmittelbaren Umgebung zu erkennen und unablässig an deren Lösung zu arbeiten, indem man traditionelle Überzeugungen infrage stellt".

 

Weiterlesen ...


Klaus Heilmann - Das Risikobarometer Klaus Heilmann
Das Risikobarometer

KEN. Angst ist eines der häufigsten Themen im Coaching. Manchmal staunen die Coachees, wenn es sich dabei um eine „somatisch“ bedingte Reaktion auf äußere Umstände handelt. Wenn also jemand körperlich erschöpft ist und dann eine Bewertung von was auch immer vornimmt. Das gilt für Kinder und Erwachsene gleichermaßen ...

 

Weiterlesen ...


Hans-Ulrich Grimm - Die ErnährungsfalleHans-Ulrich Grimm
Die Ernährungsfalle

KEN. Meine Frau kümmert sich meistens um den Einkauf, in der Regel in irgendwelchen Bioläden oder auf dem Wochenmarkt. Ich gebe zu, dass ich mich dadurch qualitativ gut ernährt fühle. Trotzdem kenne ich auch die „bösen" Läden - in denen es ebenfalls leckere Sachen gibt.

 

Weiterlesen ...


Dasa Szekely - Gefühlsinventur - Das Buch über michDasa Szekely
Gefühlsinventur

KEN. Dasa Szekely fiel 2010 mit drei zusammenhängenden Themen in den Medien auf: für ihren Coaching-Laden in Frankfurt, damit die Idee „Coaching to go“ und für das Thema Gefühlsinventur. Sie hat einen Haufen Tests- und Fragebögen entwickelt, mit denen sie ihre Laufkundschaft auf den richtigen (Selbst-) Coaching-Weg bringen möchte.

 

Weiterlesen ...


Noah St. John Noah St. John
Erfolg ist kein Zufall

KEN. Am Anfang dachte ich: „Wieder so ein sch… Erfolgsbuch“. Und wieder ein Amerikaner, der uns das Heil verkünden will, der ansonsten auf Millionärsebene verkehrt und dem die Eltern auch noch einen bescheuerten Namen mit Arche und Heiliger Johannes verpasst haben. Wie gesagt: am Anfang, denn Noah St. John hat ein großartiges Phänomen quantensprungmäßig nützlich auf den Punkt gebracht.

 

Weiterlesen ...


John C. Parkin: Fuck It! John C. Parkin
Fuck it!

KEN. John C. Parkin hat, so sagt er, den ultimativen spirituellen Weg gefunden: Fuck it! Loslassen – Entspannen – Glücklich sein. Das ist klasse für einen ehemaligen Werbeprofi, der 20 Jahre lang fernöstliche Weisheiten studiert hat und jetzt in Italien ein Retreat-Center (etwa „Besinnungs-Zentrum“) leitet: „The Hill that breathes“. Dort lehrt er gemeinsam mit seiner Frau Gaia Gelassenheit: The Fuck it!-Way.

 

Weiterlesen ...


Ken Blanchard et.al. Wer hat Mr.Change gekillt? Ken Blanchard u.a.
Wer hat Mr. Change gekillt?

KEN. Mitte der 90er las ich „Der Minuten-Manager“ - zum ersten von vielen Malen. Und ich war spät dran, denn das Original erschien bereits 1982. Seitdem ist Ken Blanchard als Autor und Co-Autor ein Garant für „(Selbst-) Management auf den Punkt gebracht“. Und das für Jedermann und Jederunternehmen. Oder Jederbusiness, weil es ja Ratgeberliteratur fürs Business heißt. Auch beim Ariston-Verlag.

 

Weiterlesen ...


Claudia Christ und Bernhard Fenn – Der GlückswegClaudia Christ und Bernhard Fenn
Der Glücksweg

KEN. Nach Claudia Christ und Bernhard Fenn gibt es keine schnelle Glücksformel. Jeder braucht stattdessen ein eigenes, nachhaltiges Vorgehen, um dauerhaft zufrieden zu sein. Wobei Glück und Zufriedenheit nach meinen Erfahrungen mit dem Wertecoaching wieder ganz unterschiedliche Dinge sein können.

 

Weiterlesen ...


Pierre Franckh - Wünsch dich schlank: 11 Schlüssel zum idealen WunschgewichtPierre Franckh
Wünsch dich schlank

KEN. Pierre Franckh hat hier kein dickes Buch geschrieben, das wäre wohl auch unpassend. „Wünsch dich schlank“ ist handlich, überschaubar und lässt sich mit nahezu spielerischer Leichtigkeit lesen: Kleine Tipps und Tricks zwischendurch helfen von den ersten Seiten an, der Waage ein Schnippchen zu schlagen.

 

Weiterlesen ...


www.kensok.de
Kurzurlaub am Schreibtisch
Burnouthilfe Stuttgart
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Coaching: NLP, Hypnose, Text
Buchempfehlungen von Globalscout
Ihren XING-Kontakten zeigen
Auf facebook empfehlen
Newsfeed von Peters BLOG
© 2001 - 2017 Peter Kensok, M.A. Institut für Kommunikation und Coaching,   Stitzenburgstr. 18,   D-70182 Stuttgart,   Telefon: 0711 / 24 39 43 Kontakt: Email